Stiftung und Steuern

Gründung einer Stiftung

Anlässlich der Errichtung Ihrer Stiftung können Sie als Privatperson eine Zuwendung bis zu 1.000.000 Euro als Sonderausgabe steuerlich wirksam absetzen. Den Betrag können Sie beliebig auf das Jahr der Zuwendung und die folgenden neun Jahre verteilen, allerdings innerhalb dieses Zeitraums der Höhe nach nur einmal in Anspruch nehmen.

Zustiftung in eine Stiftung

Auch eine Zustiftung in die Lebenshilfe Erfurt Stiftung können Sie bis zu 1.000.000 Euro als Sonderausgabe steuerlich wirksam absetzen.

Spenden in eine Stiftung

Eine Spende in unsere Stiftung können Sie bis zu 20  % des Gesamtbetrages Ihrer Einkünfte steuerlich wirksam absetzen.

Zustiftung von geerbtem oder geschenktem Vermögen

Wenn Sie Vermögen geerbt oder geschenkt bekommen haben und dieses Vermögen oder einen Teil davon, innerhalb von 24 Monaten, der Lebenshilfe Erfurt Stiftung übertragen, fällt keine Erbschaft- oder Schenkungssteuer an. Bereits gezahlte Erbschaft- oder Schenkungssteuer wird Ihnen zurückerstattet. Eine solche Zustiftung kann jedoch nicht gleichzeitig als Sonderausgabe steuerlich wirksam abgesetzt werden!

Unternehmen als Spender oder Stifter

Wenn Unternehmen spenden oder Stiftungen gründen, können sie vier Promille der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter als Sonderausgaben steuerlich geltend machen.

Für Zustiftungen und Spenden stellt die Lebenshilfe Erfurt Stiftung Zuwendungsbestätigungen aus. Bei Zustiftungen erhalten Sie zusätzlich eine besondere Stiftungsurkunde, die die Dauerhaftigkeit Ihrer Hilfe zum Ausdruck bringt.

Das Steuerrecht räumt einer Treuhandstiftung dieselben Rechte ein wie der rechtsfähigen Stiftung. Treuhandstiftungen unter dem Dach der Lebenshilfe Erfurt Stiftung sind somit steuerlich freigestellt.

Freistellungsbescheid

Die Lebenshilfe Erfurt Stiftung (Steuernummer 151/141/09417) ist vom Finanzamt Erfurt als gemeinnützig anerkannt. Ein entsprechender Freistellungsbescheid liegt vor, der zur Ausstellung steuerlicher Zuwendungsbestätigungen berechtigt.

Die Lebenshilfe Erfurt Stiftung wurde vom Thüringer Innenministerium mit Urkunde vom 31.03.2005 als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts anerkannt.

Sie wird unter der Nummer 895 im Thüringer Stiftungsverzeichnis geführt.

Die zuständige Prüf- bzw. Aufsichtsbehörde ist das Thüringer Landesverwaltungsamt.