Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Internationaler Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

27.01.2017

Als Interessensvertretung und Vereinigung für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Angehörige, ist es uns ein wichtiges Anliegen, den Opfern des Nationalsozialismus am heutigen Tag zu gedenken.

Die aktuellen Entwicklungen in unserer Gesellschaft und das öffentliche Meinungsbild in Deutschland driften zunehmend nach rechts. Gerade deshalb sehen wir uns veranlasst, uns mit den Themen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus zu beschäftigen. Denn wir wollen uns offen für ein humanistisches Menschenbild einsetzen, in dem Demokratie, Respekt, Toleranz, Vielfalt, Menschlichkeit, Zivilcourage, Gewaltfreiheit und Solidarität gelebt werden. Wir wollen Teilhabe sowie Inklusion in einer Gesellschaft für alle verwirklichen.

Wir möchten Sie gemeinsam mit dem Erinnerungsort Topf & Söhne zu einer Führung in Leichter Sprache einladen, um den Opfern des Nationalsozialismus zu gedenken und die Aufklärung zu diesem Kapitel unserer Geschichte, auch für Menschen mit geistiger Behinderung und Lernschwierigkeiten zu ermöglichen.

Weitere Informationen unter: Erinnern und Topf & Söhne

Berichterstattung: 01.02.2017

Zurück