Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Ein Fest für die ganze Familie: 50 Jahre Kinderbetreuung in der Ottostraße 10

Am Samstag, den 24. August feiern wir ein großes Familienfest, denn seit 50 Jahren werden Kinder in der Ottostraße 10 betreut. Vor 25 Jahren wurde der Kindergarten zur integrativen Kita Schmetterling.

Alle sind herzlich eingeladen, besonders unsere Kinder mit ihrer ganzen Familie, ehemalige  Kinder und Mitarbeitende, Kooperationspartner, Freunde und Viele mehr. Wir erwarten über 450 Gäste. Und an alle wurde gedacht:

Während die Kinder beim Schminken, Spielen, Basteln oder in der Hüpfburg ihren Spaß haben, können Interessierte an den beiden geführten Rundgängen durch das Haus teilnehmen oder sich unsere Ausstellung zur Entwicklung der Pädagogik in 50 Jahren ansehen. Eine kleine Kindermodenschau weckt Erinnerungen aus fünf Jahrzehnten und um 17 Uhr wird THEA das fabelhafte Musiktheater das erfolgreiche Musical „Das tapfere Schneiderlein“ präsentieren. Ein Spaß für Jung und Alt.
Für das leibliche Wohl wird am Grill und durch unsere Küche gesorgt sein. Außerdem wird der Elternbeirat einen Kuchenbasar organisieren. Seien Sie gespannt. Wir freuen uns auf Sie.

Strenge Vorgaben in der DDR

Am 07.10.1969, dem Tag der Republik, wurde in der Ottostraße 10 der Betriebskindergarten des Funkwerks eröffnet, um den Angestellten eine nahgelegene Kinderbetreuung zu bieten.
Kindergärten gab es viele in der DDR, denn dort sollten Kinder zu „sozialistischen Persönlichkeiten“ erzogen werden. Hierbei wurde pädagogische Propaganda durch das Ministerium für Volksbildung bestimmt. Diese Ideologisierung in der Pädagogik fand mit der Wende ein Ende.

Die Lebenshilfe Erfurt übernimmt

Im Juni 1994 wurde schließlich die Kita durch die Lebenshilfe Erfurt übernommen. Kinder mit und ohne Behinderung sollten von nun an gemeinsam die Welt entdecken. Doch dieser Wandel war für die bestehenden Mitarbeitenden, die ohnehin viele neue Ansätze aus den alten Bundesländern lernen mussten, nicht sehr einfach. Die Verantwortlichen der ebenfalls sehr jungen Lebenshilfe Erfurt führten deshalb mit ihnen bereits vorab Gespräche und sensibilisierten sie für die neuen Bedingungen. Es begann zunächst eine Gruppe integrativ zu arbeiten. Zunehmend wurden die Kinder in allen Gruppen altersgemischt und integrativ betreut. Auch das Gebäude wurde ab November 1994 umfangreich saniert. Seit 2008 konnten wir zusätzlich eine Gruppe zur Betreuung von Kleinkindern ab dem ersten Lebensjahr eröffnen. Unter stetigem Wandel und Wachstum werden heute 200 Kinder von 65 Mitarbeitenden in einem multiprofessionellen und inklusiven Team betreut. „Wir leben Inklusion!“

Doch dies war in der Pädagogik ein langer Weg. In 50 Jahren hat sich einiges getan. Diese Entwicklungen werden in einer Ausstellung auf unserem Familienfest zu sehen sein. Politischer, demographischer und pädagogischer Wandel: es gab viele Veränderungen. Dort wo früher Militärspielzeug für die NVA werben sollte, setzen wir heute ganz andere Schwerpunkte. Früher kamen Kinder mit und ohne Behinderung selten in Kontakt, da sie in unterschiedliche Kitas gingen. Heute erleben die Kindern bereits von Beginn an: Es ist normal, verschieden zu sein – der Leitsatz der Lebenshilfe Erfurt.

Neue Wege gehen

Nach 50 Jahren soll der bisherige Weg durch einen naturbewussten, pädagogischen Ansatz ergänzt werden. Ein Naturwagen bietet uns dafür viele Möglichkeiten. In pädagogischen Experimenten wollen wir vielen neuen Fragen nachgehen.
Unser Außengelände soll nachhaltig und naturnah umgestaltet werden. Naturbelassene Bau-, Spiel- und Klettermöglichkeiten für unsere Kinder, eine Erweiterung des Spielbereiches für die Kinder im U3-Bereich, sowie ein Rollstuhlkarussell sind geplant. Insektenhäuser und Wildblumenwiesen werden entstehen. In kleineren Rückzugsbereichen werden Sitzmöglichkeiten geschaffen. Der Garten soll Einladung sein, um miteinander ins Gespräch zu kommen.
Mit unserem heutigen Anspruch als Begleiter der Kinder wollen wir damit auch Naturbewusstsein und die Freude an nachhaltigem Leben und sozialem Austausch anregen und fördern.

 

 

Familienfest

Wann?
Samstag 24. August 2019, 14 bis 18 Uhr

Wo?
Kita Schmetterling, Ottostraße 10, Erfurt

Zurück