Ein Mann in einem grünen Anzug hält eine Harke in der linken Hand. Der Mann ist in der arbeitsweltbezogenen Teilhabe tätig. Er macht aktuell ein Praktikum im Garten- und Landschaftsbau der Lebenshilfe Erfurt.

Mitarbeiten

Arbeitsweltbezogene Teilhabe


Immer mehr Menschen mit Behinderung wollen einer Tätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt nachgehen und wünschen sich eine berufliche Zukunft. Sie lehnen die Arbeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) aus vielen Gründen ab und wollen auch nicht in die Tagesförderung. Als Inklusionsunternehmen unterstützen wir diesen Wunsch und bieten zahlreiche Möglichkeiten der Entwicklung.


Hier in leichter Sprache lesen

Wir unterstützen Menschen mit Behinderung in der Arbeit,
wenn sie es alleine noch nicht schaffen.
Wir unterstützen Sie mit einer 1 zu 1 Betreuung.
Das bedeutet: Sie haben einen Partner, der mit Ihnen gemeinsam arbeitet.
Die Arbeit ist abwechslungsreich.
Sie machen ein Praktikum für 6 Monate.
So können Sie verschiedene Bereiche ausprobieren.
Wenn die Zeit um ist, schauen wir wo Sie in der Lebenshilfe arbeiten werden.


Kontakt und Adresse



Zentrale Anlaufstelle für vielfältige, bedarfsorientierte Angebote

Service im Brühl
Bonifaciusstraße 10
99084 Erfurt

Sylvia Heigwer

0361 21300370

mia@lebenshilfe-erfurt.de

Zum Angebot

Mo.-Fr. 08:00 - 15:00 Uhr
nur telefonisch erreichbar

Das Ziel unserer Arbeitsweltbezogenen Teilhabe ist es, für Menschen mit Behinderung eine Perspektive in der Arbeitswelt zu entwickeln. Es geht darum, Erfahrungen zu sammeln, die Arbeitsfähigkeit wiederzuerlangen, individuelle Fähigkeiten zu stärken und den richtigen Platz in unserem Unternehmen zu finden.


Im ersten Schritt findet ein Beratungsgespräch und anschließend ein Orientierungspraktikum in der Arbeitsweltbezogenen Teilhabe statt. Dieses kann je nach Bedarf 6 Monate oder länger dauern.


Während des Praktikums werden die Teilnehmer:innen kleinschrittig angeleitet, um Routinen zu entwickeln. Wir legen Wert auf einen hohen Betreuungsschlüssel, meist als 1:1 Betreuung oder in Kleinstgruppen. Die individuellen Bedürfnisse und Wünsche werden berücksichtigt, wodurch die Selbstbestimmung gestärkt wird. Die Arbeit ist abwechslungsreich und ermöglicht ein Ausprobieren in vielen unterschiedlichen Bereichen, wobei Arbeitsprozesse komplett durchlaufen werden. Nach dem Praktikum kann eine Ausbildung  oder Festanstellung im Unternehmen erfolgen.