Lebenshilfe Erfurt Gruppe

Lebenshilfe Erfurt Stiftung


Die Lebenshilfe Erfurt Stiftung fördert seit 2005 Projekte des Lebenshilfe Erfurt e.V. und ist eine rechtlich selbstständige, gemeinnützige und mildtätige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Wir möchten auch Angehörigen einen Weg bieten, Vorsorge für ihr behindertes Kind zu treffen. Somit unterstützen wir die Lebensqualität von Menschen mit geistiger Behinderung.


Hier in leichter Sprache lesen

Die Lebenshilfe Erfurt Stiftung fördert Projekte unseres Vereins.
So unterstützen wir Menschen mit geistiger Behinderung.
Um die Lebenshilfe zu gestalten, benötigen wir Spenden.
Sie können uns mit Geld, einem Ehrenamt und
mit einer Mitgliedschaft unterstützen.


Kontakt und Adresse



Förderung der Lebensqualität von Menschen mit geistiger Behinderung

Lebenshilfe Erfurt Stiftung
Heinrichstraße 89
99092 Erfurt

Stiftungsmanagement

0361 6007000

stiftung@lebenshilfe-erfurt.de

Zum Angebot

Mo.-Fr. 07:30 - 16:00 Uhr

Ihr Engagement für den guten Zweck

Geldspenden von Menschen, die unsere Arbeit wertschätzen, sind ein wichtiges Engagement, denn Inklusion braucht Unterstützer!

Kontoinhaber: Lebenshilfe Erfurt STIFTUNG
IBAN: DE 86 860 205 00 0003456700
BIC: BFSWDE33LPZ (Bank für Sozialwirtschaft)


Dringend Spenden für Ukraine-Patenschaft benötigt

Der Krieg in der Ukraine macht uns betroffen und ist eine humanitäre Katastrophe für die Menschen. Wir wollen die Patenschaft für eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung in der Ukraine übernehmen, um langfristig den Wiederaufbau in der Ukraine zu ermöglichen und dauerhaft Strukturen vor Ort zu etablieren. Wir stellen aktuell die Kontakte zu möglichen Partnern in der Ukraine her. Die Lebenshilfe Erfurt Stiftung hat dazu ein Spendenkonto eingerichtet. Die dort gesammelten Gelder werden in voller Höhe unserem ukrainischen Partner zur Verfügung gestellt.

Lebenshilfe Erfurt Stiftung
Spendenkonto Ukraine
IBAN: DE32 8602 0500 0003 4567 02

Mit Ihrer Spende begegnen Sie den Nöten der Menschen ganz konkret. Jeder Beitrag macht einen Unterschied. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und informieren Sie unter Aktuelles zur Ukraine über unser Spendenprojekte.

Unsere Stiftungsgremien

Vorsitzende des Stiftungsvorstandes: Frau Carsta-Maria Fleischmann
stellv. Vorsitzende des Stiftungsvorstandes: Frau Birgit Kleischmidt
Mitglied des Stiftungsvorstandes: Frau Ulrike Wiederhold

Mitglied des Stiftungsrates: Frau Marina Schneider
Mitglied des Stiftungsrates: Frau Jessica Beetz
Mitglied des Stiftungsrates: Herr Hartmut Kalthoff
Mitglied des Stigtungsrates: Herr Uwe Kintscher
Mitglied des Stiftungsrates: Frau Irina Kuhnt
Mitglied des Stiftungsrates: Frau Christiane Schneemann


Spendenprojekt Klanggarten

Für 2022 planen wir im Rahmen unseres naturpädagogischen Konzeptes, die Errichtung eines Sinnes- und Klanggartens im Garten der Kita Schmetterling und den Wohnstätten in der Ottostraße. Er wird in unserem 15.000 qm großen Gemeinschaftsgarten, auf einer Fläche von 20 qm, errichtet. Inmitten von schattenspendenden Bäumen und Naschsträuchern und bunten Wildblumen sollen Instrumente aus Holz, Ton, Stein und anderen Naturmaterialien installiert werden, die durch Berührung Klänge und Töne erzeugen. In das Pflanzwerk werden farbige Plexiglasflächen eingebunden, die unterschiedliche Lichtreflexe erzeugen.

Kinder und Erwachsene mit und ohne Behinderung können in diesem Garten all ihre Sinne mit Hilfe der Natur erkunden. Dieser besondere Ort soll zum Entdecken und Genießen in einer geschützten und zugleich offenen Atmosphäre einladen.

Erste Teile unseres Klanggartens konnten dank der zahlreichen Spenden unserer Unterstützer:innen bereits umgesetzt werden. Um diesen besonderen Ort der Begegnung 2022 vollständig zu ermöglichen, benötigen wir auch weiterhin Ihre Spenden. Damit können wir dieses wichtige Projekt zu einem guten Erfolg für die Menschen bringen, die uns am Herzen liegen.

Vorsorge für Menschen mit Behinderung

Viele Angehörige stellen sich die Frage, wie sie ihre erwachsenen Kinder auch über den eigenen Tod hinaus finanziell absichern können. Sobald ein Mensch mit Behinderung zum Erben wird und Pflege und Wohnen weiterhin sichergestellt werden müssen, gilt eine klare Gesetzgebung. Erhöht sich das Vermögen durch eine Erbschaft, werden die anteiligen Kosten für Pflege und Wohnen nicht mehr durch den Staat übernommen, denn wer eigenes Vermögen besitzt, muss diese Kosten selbst tragen. Im Rahmen eines Behindertentestamentes können Sie für diese Situation schon jetzt Vorsorge treffen. Ein Notar berät Sie zu allen wichtigen Punkten des Behindertentestamentes. Wir unterstützen Sie in diesem Prozess zusätzlich durch unsere Erfahrung.

Jubiläumsspenden

Viele Menschen verzichten an Geburtstagen oder Jubiläen auf Geschenk und bitten ihre Gäste stattdessen, in ihrem Namen einen guten Zweck zu unterstützen. Wir freuen uns, wenn Sie an uns denken!

Wir informieren Sie im Vorfeld darüber, was bei einer Jubiläumsspende zu beachten ist und stellen Ihnen eine Spendenbox zur Verfügung. Sie erhalten im Anschluss eine Auflistung aller Spender, die in Ihrem Namen an die Lebenshilfe Erfurt gespendet haben. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Weitere Möglichkeiten für Spenden und Stifter

Eine Übersicht über alle Möglichkeiten Spender:in oder Stifter:in zu sein finden Sie hier:
Sie können Spender:in und Stifter:in sein


Premium-Partner